Sonntag, 20.03.2022  - 18.00 Uhr im Radlersaal Würzburg

Himalaya - Gipfel, Götter, Glücksmomente Pascal Violo

Nepal - Bhutan - Ladakh - Tibet


Über mehrere Jahre hinweg taucht Pascal Violo immer wieder in die mystische Welt des Himalaya ein. In seiner Live-Reportage erzählt er die spannendsten Geschichten aus acht abenteuerlichen Reisen durch Nepal, Bhutan, Ladakh und Tibet. Über verschneite Pässe, auf eisige Berge und durch abgelegene Dörfer, vor allem aber zu den Menschen dieser einzigartigen Region.

Der Reisejournalist wandert in Nepal zum Basislager des Mount Everest, besteigt in Ladakh nahe der tibetischen Grenze einen 6.000er und überquert den höchsten befahrbaren Pass der Welt. Während einer Winterexpedition erkundet er bei minus 30 Grad den gefrorenen Zanskar Fluss. Schließlich trinkt Violo Buttertee mit Nomaden in ihren Jurten und wird von einem Mönch in die Mystik des Klosterlebens eingeweiht.

Beeindruckt von der Herzlichkeit der Bewohner macht sich der Reisefotograf auf die Suche nach der Seele dieser Region und erkundet auf einem alten indischen Motorrad die Straßen und Wege Ladakhs in alle Himmelsrichtungen, um uralte Klöster zu besuchen, mit Mönchen Mantras zu singen und das magische Licht in seinen Bildern einzufangen. Nachdem sich Pascal Violo im letzten Himalaya Königreich Bhutan auf die Suche nach dem Glück begibt und dabei die buntesten Maskentänze der Region in beeindruckenden Filmsequenzen einfängt, erlebt er in Ladakh ein berührendes Treffen mit dem Dalai Lama.

In Tibet umrundet Pascal Violo mit zahlreichen Pilgern den Berg Kailash, Quelle der vier größten Flüsse Südasiens und heiligster Berg für vier Religionen und feiert am Fuß des Berges das farbenprächtige Saga Dawa Fest - den Geburtstag Buddhas - mit tausenden Tibetern. Auf seinen Wanderungen über hohe Berge und durch einsame Täler begegnet der Fotograf immer wieder dieser ganz besonderen Mystik, die in den Bergregionen des Himalaya zu finden ist.

© Bilder Pascal Violo






Referent Pascal Violo


Pascal Violo wurde 1980 in Wien/Österreich geboren und bereist seit über 20 Jahren die Länder Asiens, Nord- und Südamerikas. Er zählt zu den bekanntesten Multivisionsreferenten Österreichs und präsentiert seine Live-Reportagen bei bis zu 100 Terminen pro Jahr im gesamten deutschsprachigen Raum.

Die Auftritte des Fotojournalisten sind für sprühende Rhetorik, starke Authentizität sowie sensible Fotografie bekannt. Außerdem veröffentlicht der Reisefotograf regelmäßig Bildbände, DVDs und Kalender. Darüber hinaus engagiert er sich für das Kinderheim "Happy Bottle Houses" in Nepal und spendet jährlich einen Teil seiner Vortragshonorare.

Neben seiner Tätigkeit als Vortragsreferent organisiert er seit 2007 mehrere Veranstaltungsreihen in ganz Österreich, ein mehrtägiges Reise-Festival in Wien sowie die Österreich-Tourneen der Berglegende Reinhold Messner.

Pascal Violo begleitet Reisen für National Geographic Expeditions und ist berufenes Mitglied der GBV (Gesellschaft für Bild und Vortrag).

www.violo.at